Vogelmieren-Suppe

Was für eine wunderbare grüne Suppe!
Die Vogelmiere, die ich dafür verwendet habe, bekam ich auf unserem Bauernmarkt, bei einem Biohändler.
Die Vogelmiere schmeckt ein wenig nach Mais und enthält Kalium, Gerbstoffe, Vitamine und Saponine. Sie wirkt blutreinigend, harntreibend und verdauungsfördernd.

40 g Butter
40 g Mehl
1 L Gemüsebrühe (am besten selbst gemacht)
130 g Vogelmiere
Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss
etwas Sahne

Aus Butter und Mehl eine helle Einbrenn herstellen und mit der Brühe aufgießen.
Die gewaschene Vogelmiere in einen Smoothie-Mixer geben, mit der Brühe auffüllen und mixen. Man kann natürlich auch einen Stabmixer verwenden.
Die Mischung zurück in den Topf geben und kurz aufkochen lassen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Vogelmier-SuppeSuppe VogelmiereVogelmiere Suppe

Das Rezept stammt aus dem Buch „Die gesunde Wildkräuterküche“ von Katharina Schober und Renate Hartmann.

Advertisements

20 Gedanken zu „Vogelmieren-Suppe

  1. Ich kenne die Vogelmiere, wundere mich auch gar nicht, dass es die zu kaufen gibt, bei dem milden Winter wachsen ja die Wildkräuter auch weiter als ob nix wäre.
    Dein Rezept gefällt mir, vielleicht begebe ich mich demnächst in den Garten zur Jagd ;-), vielleicht wächst die auch hier bei mir.
    lg. Sina

  2. Liebe Sina! Ich freu mich, dass du sie kennst und dir das Rezept gefällt. Es stimmt, die kann man auch momentan in der Natur finden. Ich hab gelesen, dass sie sogar unter einer dünnen Schneedecke weiter wachsen. Es darf nur nicht eisig werden.
    lg, Reni

  3. Habe ich noch nie gegessen, nun muss ich mal Ausschau halten. Übrigens habe ich auch gerade einige Anemonen im Haus verteilt, sie gehören um diese Jahreszeit für mich unbedingt in meine Vase. LG MArlies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s