Hagebuttentürmchen

Wildpflanze HagebutteWildpflanze Hagebutte

Idee und Dekoration aus dem Buch Wildpflanzen von Celia Nentwig

 

HAGEBUTTENKEGEL
Hier leuchtet der ganze Herbst! Die Herstellung dieser Kegel ist reine Fleißarbeit,
aber die Belohnung ist eine lange haltende Dekoration. Jede einzelne
Hagebutte muss vom Stielansatz befreit und vom Blütenansatz her auf eine
Metallnadel gepiekst werden. Ich setze zum Schutz der Finger einen Fingerhut
auf. Anschließend die so vorbereiteten Hagebutten gleichmäßig dicht an dicht
auf den Kegel stecken, dabei am unteren Rand beginnen und sich ringartig
nach oben arbeiten. Bei jeder zweiten bis dritten Hagebutte lege ich etwas
ausgezupftes Moos unter, so dass dieses den Steckschaumuntergrund kaschiert.
Zum Schluss, wenn gewünscht, kann die Spitze mit einem Stück Dekorationsband
und einer Schmucknadel getoppt werden.
Material
ca. 100 gleichgroße Hagebutten • 100 Metallnadeln • Trockenblumensteckschaum
in Kegelform • getrocknetes Moos • Dekorationsband
Mein Tipp:
Besonders schön finde ich mehrere dieser Kegel hintereinander in Reihe längs
über den Tisch platziert.

Wildpflanze HagebutteDie Türmchen kann man auch gut auf einen Terrassen- oder Balkontisch stellen.
Sie sind ein Hingucker und leuchten schön!
Lieben Gruß, Reni

Advertisements

19 Gedanken zu „Hagebuttentürmchen

  1. Dise Türmchen machen etwas Mühe beim Durchpieksen der Nadeln durch die Frucht – aber es lohnt sich! Meine Hagebuttenkegel haben im letzten Jahr bis in die Adventszeit hinein gehalten!

  2. Guten Morgen Reni,
    wunderschön sind die leuchtenden Kegel, eine tolle Tischdeko Idee!!!
    Ich hab sie direkt weiter „gepinnt“.
    Das war bestimmt eine herrliche Fleißarbeit, ich stell es mir sehr entspannend vor.
    Ich wünsch dir einen schönen Herbsttag.
    Lieben Gruß
    Kerstin

  3. Hallo, liebe Franziska! Das freut mich, dass dir die Kegel so gut gefallen 😉
    Das ist auch ein Vorteil des Herbstes. Man kann die schönen Früchte für Dekos verwenden 🙂
    lg, Reni

  4. Wunderhübsch, aber das bekomme ich mit meinen Fingern nicht hin, auch kein Minitürmchen. Bei uns sind außerdem die Hagebutten dies Jahr nicht sehr schön, obwohl es so trocken war, habe sie mir heute gerade noch einmal angeschaut, nur was für die Vöglein, aber die freuen sich um so mehr. lg Marlies

  5. Die Türmchen sehen ja sowas von absolut GENIAL aus!! Sowas möchte ich auch mal ausprobieren. Bei Hagebutten muss ich immer an meine Oma denken, die ganz mühevoll Marmelade daraus gemacht hat – die beste Marmelade der Welt natürlich 😉 LG Elli

    • Hallo Elli,
      das mit der besten Marmelade der Welt glaub ich dir. Deine Oma war das mit der Weltbesten Hagebuttenmarmelade, meine mit der Weltbesten Marillenmarmelade 😉
      lg, Reni

  6. kennst du die dekos mit: alte berg- und skischuhe, reißwolf und milchkannen die bepflanzt werden? schaut unheimlich schön aus in steingärten oder wo’s was zu kaschieren gibt. einfache mittel mit großer wirkung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s