Hagebutten-Zwiebelsauce und die passende Deko dazu

331212-256671Hagebutten-Zwiebelsoße an Putensteaks

Zutaten
500 g Zwiebeln • 1 unbehandelte Orange • 2 EL Butter • 300 g Hagebuttenmark • 125 ml Weißweinessig • Salz • 100 g Zucker • Curry, Kurkuma oder Muskat zum Abschmecken • 4 Putensteaks

Zubereitung
Zwiebeln klein würfeln und in der Butter andünsten. Orangenschale abreiben und den Saft auspressen, damit die Zwiebeln ablöschen. Mit 200 ml Wasser aufgießen und die Zwiebeln weich kochen. In die Zwiebelmasse die restlichen Zutaten – Hagebuttenmark, Essig, Salz, Zucker, Gewürze – geben und bei starker Hitze zu einer dicklichen Masse kochen. Die Putensteaks in einer Pfanne gut durchbraten und auf einem Spiegel Hagebutten- Zwiebelsoße servieren. Dazu Gemüse und Reis reichen.

Mein Tipp:
Die Hagebutten-Zwiebelsoße kann zur Vorratshaltung auch heiß in saubere Gläser gefüllt werden.
331212-256673Hagebuttenkränzchen
331212-256678 331212-256679 Kopie 331212-256680Hagebuttenkränzchen für Tisch und Serviette

Für die Serviettenkränzchen wickele ich Steckdraht einmal um ein Glas, um die kreisrunde Ringform hinzubekommen. Dann wird dieser Ring mit grünem Klebeband umwickelt. Anschließend kurze Hagebuttenstängel mit Wickeldraht auf dieses Kränzchen binden, dabei immer mit dem neu angelegten Zweiglein die Wicklung des vorhergehenden verdecken.
Im gleichen Prinzip wird der größere Tischkranz hergestellt. Hier sollte nur beim Umwickeln mit den Hagebuttenbüschelchen immer etwas ausgezupftes, langfaseriges Moos mitgefasst werden. Das lässt die Dekoration natürlicher aussehen und verdeckt auch etwas die Drahtwicklungen. Wenn gewünscht, kann das Kränzchen an einer Stelle oder aber auch symmetrisch an zwei oder vier Stellen mit einer Bandumschlingung oder Schleife akzentuiert werden.

Material für ein Serviettenkränzchen Ø 6 cm
20 Büschelchen mit Hagebutten am Stiel • Steckdraht
grünes Klebeband • Wickeldraht

Material für ein Tischkränzchen Ø 20 cm
80 Büschelchen mit Hagebutten am Stiel • Steckdrahtgrünes Klebeband • Wickeldraht • Moos (langfaserig, getrocknet) • Dekorationsband in Orange-Rot

Advertisements

13 Gedanken zu „Hagebutten-Zwiebelsauce und die passende Deko dazu

  1. Auf die Idee, eine Sauce zu machen, bin ich noch nicht gekommen… Danke dafür. 🙂

    Gestern habe auch ich die ersten Hagebutten gesammelt und es werden sicher nicht die letzten gewesen sein.

    • Ja, meistens macht man Marmelade mit den Hagebutten. Ein Sößchen ist aber mal eine schöne Abwechslung. Gestern hab ich in einem Blog gelesen, dass man aus den Kernen einen Tee machen kann. Auch nicht schlecht 😉 !
      Lg, Reni

  2. Da ist es, das versprochene Rezept 😉 War noch nicht nochmal pflücken, aber wenn ich wieder mal bei meinen Eltern bin hab ich den Hagebuttenstrauch vor der Nase, dann wird das schon noch ^.^

    Übrigens hab ich diesen Blog für den Liebster Award nominiert. Nachdem bei euch da ja mehr dahinter zu stehen scheint als bei einem privaten Blog müsst ihr natürlich selbst wissen, inwieweit ihr das miteinbauen mögt. Ich geb euch trotzdem mal den Link: http://kandiskatze.wordpress.com/2014/09/22/blog-award-runde-2-viele-fragen-viele-antworten/

    • Sehr nett von dir. Ich fühle mich geehrt :-).
      Ich wurde vor ein paar Monaten schon einmal nominiert. Wie du vielleicht schon vermutest, ich werde da aber nicht noch einmal mitmachen. Ich danke dir für den Link und dass du an meinen Blog gedacht hast.
      Ich wünsch dir einen schönen Herbsttag!
      LG, Reni

    • Ich danke dir! Die Farben sind so wunderbar, das find ich auch. Der Herbst bringt so schöne Farbtöne hervor, da ist man ein wenig versöhnt damit, dass es auch kälter wird und dem Winter zugeht. 😉
      Auch dir einen schönen Tag!
      LG, Reni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s