Kürbiszeit!

KÜRBIS MIT KNOBLAUCHSRAUKE

8 Scheiben Kürbis (ich habe einen Hokkaido-Kürbis verwendet)
1-2 EL Olivenöl
In einer Bratpfanne den Kürbis auf beiden Seiten goldbraun braten. Mit Küchenpapier abtupfen und auf eine Platte legen.
1 EL Olivenöl
1 kleiner roter Paprika (ich habe auf dem Wochenmarkt einen hübschen Minipaprika gefunden) klein geschnitten und etwas Chilischote kleingehackt
Beides in einer Pfanne in Öl anbraten
½ Knoblauchzehe mit Salz vermischt und mit der Messerspitze zerdrückt dazu geben, kurz mitbraten und von der Herdplatte nehmen.
2 Handvoll Knoblauchrauke in das aromatisierte Öl geben und lauwarm werden lassen.
Kürbis und Knoblauchrauke mit Meersalz würzen und die Knoblauchrauke auf dem Kürbis verteilen.

Es ist ein leichtes, herbstliches Essen, das sich auch gut als Vorspeise eignet.
Kürbis-Knoblauchsraucke-1 KopieKürbis-Knoblauchsrauke KopieKürbis-mit-Knoblauchsrauke KopieReni

Advertisements

8 Gedanken zu „Kürbiszeit!

  1. Das ist farblich wieder mal sehr anlockend, ich mag ja Kürbis auch so gerne, da ist es immer schön, mal andere Rezepte zu sehen. Ich kann mir vorstellen, dass die Paprika gut zum Kürbis passt, so habe ich es noch nicht gehabt, also gleich gemerkt. lg Marlies

    • Hallo Marlies,
      es gibt die Kürbisse mittlerweile ja schon fast das ganze Jahr. Für mich fängt aber erst im Herbst die Zeit an. Dann schmeckt er erst richtig gut! Die Paprika haben wirklich gut harmoniert zum Kürbis. Ich wünsch dir einen schönen Dienstag!
      lg, Reni

      • Ich baue ja den Kürbis seit Jahren selber an, die ganzen habe ich dann von August bis ungefähr März, Kürbispüree friere ich ein, das benutzte ich das ganze Jahr für Brot…..
        lg Marlies

      • Die sind im Winter auf dem Feld die Kürbisse? Mit dem Einfriefen ist natürlich super und Kürbisbrot machen ist noch toller! Ich find das sowieso Klasse! wie du deine Früchte und Gemüse verarbeitest, einkochst, einlegst usw.!
        lg, Reni

      • Nein, die lagere ich frostfrei auf dem Dachboden, die meisten werden dabei nicht schlecht, man muss natürlich immer kontrollieren und dann arbeite ich mich mit dem Mus durch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s