Brennnesselsamen-Paste

2011-331212-256554 2011-331212-256556 2011-331212-256557

Nächste Woche bin ich in Tirol, meine Familie besuchen (FREU!!!!!). Deshalb poste ich noch schnell ein weiteres Rezept für euch. Vielleicht komme ich dazu, aus meiner Heimat ein paar Bilder zu schicken, aber ich verspreche nix 😉
Servus und bis übernächste Woche dann! Reni

Brennnesselsamen-Paste

für Blütenfüllung

Eines der blumigsten Rezepte ist dieses. Kapuzinerkresse-, Zucchini-, Malven oder Nachtkerzenblüten, gefüllt mit der Brennnesselsamen-Paste, sind Augenweide
und Gaumenkitzel zugleich.

Zutaten Dipp

Brennnesselsamen • Tomaten und Zwiebeln zu gleichen Volumenanteilen •
Olivenöl • Balsamico-Essig • Blüten von Hibiskus, Eibisch, Malve, Kapuzinerkresse,
Gurke, Kürbis, Nachtkerze, Rose …

Zubereitung

Brennnesselsamen in einem Topf anrösten, bis sie anfangen zu springen. Dann
mit Olivenöl angießen und kross braten. Fein gehackte Zwiebeln zugeben und
kurz mitbraten. Die klein geschnittenen Tomaten und Balsamico-Essig zugeben
und so lange rühren, bis die Masse eine cremige Konsistenz bekommt. Mit Salz
abschmecken. Die Paste in die Blüten füllen.

Mein Tipp:

Diese Creme ist auch sehr gut als Füllmasse für kleine Tomaten geeignet oder
lecker auf Brot mit Frischkäse.

Das Rezept und die Bilder stammen aus dem Buch Wildpflanzen von Celia Nentwig.

Und so sollten die (weiblichen) Brennnesselsamen aussehen. Dann sind sie zum Pflücken ideal 🙂

2011-331212-256690

Advertisements

19 Gedanken zu „Brennnesselsamen-Paste

    • Liebe Babette,
      danke für die lieben Wünsche!….Brennnessel wachsen doch überall und jetzt im Spätsommer sind sie reif und prall und können geerntet werden. Du kannst sie auch trocknen und aufbewahren.
      Ich wünsch dir einen schönen Tag!
      LG
      Reni

  1. Ohh, das hört sich lecker an und sieht toll aus!!! Ich habe noch nie die Brennnessel-Samen gegessen, doch das Rezept werde ich ausprobieren. Eine schöne Woche bei deiner Familie wünsch ich dir, mit viel Spaß und Erholung!!
    Liebe Grüße Kerstin

    • Liebe Kerstin,
      vielen Dank für deine lieben Zeilen! Die Brennnesselsamen schmecken auch wirklich lecker, ein wenig nussig, sind gesund und sollen die Vitamine C, E und A enthalten :-). Einfach aufs Butterbrot gestreut ist auch lecker.
      LG, Reni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s