Ziegenkäse-Wildkräuter-Tarte

 

Ziegen-Wildkräuter-Tarte Ziegenkäse-Wildkräuter-Tarte

 

 

 

 

 

5 Blätter Filo- oder Yufkateig von“ Tante Fanny“
1 violette Möhre (Purple Haze)
20 g Butter
3 Eier
100 g Ziegenkäse (zum Beispiel „Sainte Maure“ von Président)
60 g fein gehackte Wildkräuter (einige Blätter vor dem Kleinscheiden für die Dekoration zu Seite legen)
Salz, Pfeffer
Die Butter im Topf erwärmen. Flüssige Butter mit einem Pinsel auf ein Filoblatt streichen, ein weiteres Teigblatt drauf legen und so weiter verfahren, bis alle Blätter aufgebraucht sind. Das letzte Teigblatt nicht mehr bestreichen. In eine Tarteform legen.
Eier mit einem Schneebesen verquirlen, salzen und pfeffern, kleingekrümelten Ziegenkäse und Wildkräuter unterrühre, mit den Gewürzen abschmecken. Geschälte Möhre in dünne Scheiben hobeln.
Die Masse auf den Teigblättern verteilen, die Karottenscheiben drauf legen und im vorgeheizten Ofen bei 160° Grad ca. 20 Minuten backen. Vor dem Servieren, einige Kräuterblättchen zur Dekoration in die Mitte der Tarte legen.
Reni

Advertisements

2 Gedanken zu „Ziegenkäse-Wildkräuter-Tarte

    • Hallo Kerstin, freut mich, dass dir das Rezept gefällt. Die Tarte hat auch wirklich gut geschmeckt. Der Boden war zwar etwas dünn, aber ich fands trotzdem o.k. Man könnte ja auch Blätterteig nehmen oder einen Mürbteig machen. Ich wünsch dir eine schöne Woche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s