Räuchern in den Rauhnächten

Meine Oma hat früher bei uns zu Hause, während der Rauhnächte das ganze Haus geräuchert. Wir sind in einer Nacht zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag durchs Haus gegangen, die Oma mit einer gusseisernen Pfanne mit Glut aus dem Ofen und Weihrauch, voran.
Ich hing an ihrem Rockzipfel, weil ich mich auch ein bisschen gegruselt hab, im Dunkeln durchs Haus zu geh’n. Meine Schwester und meine Eltern sind auch mitgegangen und alle haben dabei bebetet. Diesen Brauch haben wir jedes Jahr begangen um Unheil von Haus und Hof abzuwenden, um alles Böse zu vertreiben und zu verbannen.

Ich führe den Brauch fort. Im Haus in dem ich jetzt wohne und nur in meiner Wohnung.
Dazu benötige ich:
Ein Räuchergefäß aus Ton, etwas Weihrauch und selbst getrocknetes Herzgespann, Räucherkohle und Sand.

RäuchernErst halt ich die Räucherkohle über eine kleine Flamme, bis die Kohle anfängt zu knistern und zu rauchen.
Dann lege ich das Kohlestück in die mit Sand gefüllte Räucherschale.

SAMSUNG SAMSUNGAuf die glühende Kohle lege ich nun drei oder vier Körnchen Weihrauch (das ist auf dem Foto leider nicht zu sehen), darauf kommt dann die getrockneten Herzgespann-Blätter. Man kann auch weißen Salbei nehmen oder andere Räucherkräuter.

SAMSUNGHerzgespann soll eine euphorisierende Wirkung haben (es riecht ein bisschen wie Haschisch), dem Weihrauch wird eine reinigende Wirkung nachgesagt.
Nachdem ich in jedem Raum in meiner Wohnung war, mein Schälchen herumgeschwenkt unr mir dabei Positives für das neue Jahr gewünscht habe, geht’s mir einfach nur gut.

ICH WÜNSCHE ALLEN EIN FROHES UND GESUNDES JAHR 2014!

Reni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s